Vita

CLAUS TITTMANN

1941 in Leipzig geboren
1963-73 Studium an der Akademie für angewandte Technik in München, danach Tätigkeit als Dipl.-Ing. in der Industrie in Frankfurt/M. dort Studium am Städelschen Kunstinstitut, grafische Techniken
1973-75 berufliche Umorientierung zum Plastiker (Keramik u. Metall)
1975 Gründung einer Keramikwerkstatt in Thurnau-Berndorf
1977 Studienreise durch Japan, Begegnung mit dem lebenden Staatsschatz Shoji Hamada und Tatsuzo Shimaoka Auseinandersetzung mit fernöstlicher Keramiktradition, Bau eines holzgefeuerten Brennofens
1978 Mitglied BBK Oberfranken
2001 Dozent Sommerakademie, Bildwerk Frauenau
2004 Künstlerportrait – BR Fernsehen, München
2007 Dozent Staatliche Fachschule für Keramik, Landshut, Meisterklasse
2008 Gestaltung und Ausführung eines Brunnens und eines Wandreliefs im Markgraf-Georg-Friedrich-Gymnasium, Kulmbach
2008 Jean-Paul-Büste, als Denkmal für den Jean-Paul-Leser, Jean-Paul-Museum Rollwenzelei, Bayreuth
2009 Internationales Gießerei-Symposium, Heinrichshütte, Wurzbach
2013 Künstlerportrait – BR Fernsehen, Studio Nürnberg
Entstehung von verschiedenen Bronze-Reliefs, Radierungen und Zeichnungen zum Jean-Paul-Jahr für eine Ausstellung in Frankfurt
Jean-Paul-Büste, Bronze, Aufstellung im Jean-Paul-Gymnasium, Hof
Denkmal für Lucas Cranach d.J. Rathausplatz Kronach
2016 Europäisches Museum für Modernes Glas, Rödental-Coburg, Retrospektive Keramikmuseum Berlin, Retrospektive
2020 Carl-Maria-v.-Weber Büste für die Carl-Maria-v.-Weber Gesellschaft

Auszeichnungen
1980 Bayerischer Staatspreis
2004 Designpreis Oberfranken
2006 Kulturpreis der Oberfrankenstiftung

Arbeiten in öffentlichen Sammlungen
Berlin, Staatliches Museum Preußischer Kulturbesitz
Berlin, Keramikmuseum Berlin
Bürgel, Keramikmuseum
Coburg, Kunstsammlungen der Veste Coburg
Dresden, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Düsseldorf, Hetjens-Museum
Frechen, Keramion
Hamburg, Museum für Kunst und Gewerbe
Höhr-Grenzhausen, Keramikmuseum
Karlsruhe, Landesmuseum
Köln, Kunstgewerbemuseum
Leipzig, Museum des Kunsthandwerks, Grassimuseum
Neumarkt, Museum Lothar Fischer
Rödental, Ceramicum-Annawerk
Sögel, Emslandmuseum, Schloss Clemenswerth
Thurnau, Töpfermuseum
Wiesbaden, Nassauische Sparkasse
Wurzbach, Schaudenkmal Heinrichshütte


Einzelausstellungen
1977 Ceramicum, Annawerk, Rödental
1980 Galerie Handwerk, München
1981 Galerie Somers, Heidelberg
1982 Sammlung Berlanga, Deidesheim
1983 Forum, Leverkusen (K)
1984 Galerie Böwig, Hannover
La Galleria, Frankfurt
seit 1984 jährliche Werkstattausstellung in Thurnau – Berndorf
1985 Galerie Berger Bücherstube, Frankfurt
1986 Galerie Laterna Magica, Frankfurt
Galerie Fruhtrunk, Paris
1987 Galerie Müller, Ludwigsburg
1988 Galerie Hensellek, Friedberg
Galerie Jaenicke, Sommerhausen
1989 Schlossgalerie Eichenhofen, Regensburg
1990 Töpfermuseum Thurnau, Retrospektive (K)
1991 Emslandmuseum, Schloss Clemenswerth, Retrospektive, Sögel
1992 La Galeria, Frankfurt
1993 Galerie Charlotte Hennig, Darmstadt
1994 Schlossgalerie Weiher, Ahorntal
1995 Galerie Theis, Berlin
1996 Galerie Berger Bücherstube, Frankfurt
2000 Töpfermuseum und Schloss Thurnau, Retrospektive
2001 Sparkasse Bayreuth/ Pegnitz, Bayreuth
Plassenburg Kulmbach
2005 Keramikmuseum, Staufen
2006 Galerie Kunst im blauen Haus, Frankfurt
BKV Galerie für Angewandte Kunst, München (K)
2008 Galerie Husarikova, Karlsbad
2009 Kapuzinerstadel, Deggendorf (mit Holzschnitten von Konrad Schmid)
2010 Städtische Galerie, Schwarzenbach/Saale, (mit Julia Tittmann)
2011 Töpfermuseum Thurnau, Retrospektive „Gefäße-Skulpturen-Bilder-Reliefs“
2013 Galerie KunstRaum Bernusstraße, Frankfurt „Skulpturen, Zeichnungen+Relief
2015 Galerie Sonja Bänziger, St. Gallen, Schweiz
Kunstaustausch zwischen Deutschland und China „Zwei Zustände der Kunst“, Kunming, Yuan Xiaocen Art Museum
2017 Sparkasse Kulmbach-Kronach u. Kunstverein Kulmbach: Skulptur-Relief-Graphik
2018 Taubenturm Diessen/Ammersee, Die Sprache der Materialien
2019 KunstRaum Bernusstraße, Frankfurt/M.


Ausstellungsbeteiligungen
1979 Internationale Keramikausstellung, Faenza/ Italien (K)
1980 Unikate Deutscher Kunsthandwerker, Handwerksmesse München
1980/84 Keramik heute in Bayern, Kunstsammlungen d. Veste Coburg (K)
1981 Triennale zeitgenössisches Deutsches und Niederländisches Kunsthandwerk,
Frankfurt/ M. u. Arnheim/ Holland (K)
1981/82/83 Nassauische Sparkasse Wiesbaden (K)
1982/85 Westerwaldpreis, Höhr-Grenzhausen(K)
1983/86/89 Salzbrand Keramik, Koblenz (K)
und 1993/96
1984 Wilhelm Hack- Museum, Mannheim (K)
1984/87/90 Danner Preis, München/ Nürnberg/ München (K)
1985/86 Wanderausstellung „Die Dose“
Mainz, Trier, Koblenz, Sögel, Mannheim (K)
198 Rosenthalstudio Hamburg, Bremen, Essen, London
Die Blume und das Gefäß. BKV- Galerie, München
1987 Rosenthalstudio Hamburg,
Keramik aus Bayern, Keramion, Frechen (K)
Thunder Bay Historical Museum, Ontario/ Kanada
1988 Salzglasiertes Steinzeug, Höhr- Grenzhausen (K)
Europäisches Kunsthandwerk, Stuttgart
Gruppe „Keramik aus Franken“, Bayerische Vertretung, Bonn
Salzglasiertes Steinzeug, Rathaus Otterndorf/ Elbe
Ton in Ton, Hessisches Landesmuseum, Darmstadt (K)
1989 Zeitgenössische Keramik, Offenburg (K)
Meister der Keramik, Leverkusen (K)
Kunsthandwerk im Spannungsfeld, Danner Stiftung München (K)
Zwischen Tradition u. Avantgarde, Bayer. Kunsthandwerk, Hamburg
Galerie Berger Bücherstube, Frankfurt
Keramik- Unikate, BK- Galerie, Frankfurt
Kunst im Annawerk, Rödental (K)
Gruppe „Keramik aus Franken“, Otto Richter Halle, Würzburg
1990 Deutsche Keramiker Gruppe 83 (Gastteilnahme):
Zeitgenössische Keramik aus der BRD, Wanderausstellung:
Prag, Bratislava, Linz, Coburg (K)
1993 Danner- Preis 93, Neue Residenz, Bamberg (K)
Salzbrand 93, Kurfürstliches Schloß, Koblenz (K)
Gefäß- Objekt- Skulptur, zeitgenössische Keramik aus Bayern, Galerie
für angewandte Kunst, München (K)
1994 10 Jahre Danner Preis, Galerie für angewandte Kunst, München (K)
Hommage a Dr. Kruse, Kunstsammlung der Veste Coburg (K)
1995 Cha- no- yu, Gefäße der japanischen Teezeremonie, Offenburg (K)
1995 Deutsche Keramik um 1990, Reinbek (K)
1996 Salzbrand Keramik, Koblenz (K)
1997 Forum für angewandte Kunst, Norishalle Nürnberg
1998 Intern. Handwerksmesse München, Verfremdung d. Klassik; Sonderschau
Japan Flower Design College, Tokyo, Japan
1998/99 Galerie für angewandte Kunst, BKV München
1999 Galerie Berger Bücherstube, Frankfurt
2000 Galerie Fede Cheti, Mailand
Galerie für angewandte Kunst, BKV München
Galerie mit der blauen Tür, Nürnberg
Hollfelder Kunstausstellung, Hollfeld (K)
2001 Stadtmuseum, München (K)
2005 Danner Preis, München (K)
2006 Deutsche Meisterkeramik, Kunstgewerbemuseum Pillnitz, Dresden (K)
2009 Gefäß-Skulptur: Deutsche und Internationale Keramik seit 1946. Sammlung
Dres. Crueger, Grassimuseum Leipzig (K)
Gießerei-Museum Wurzbach (K)
(Teilnahme am internationalen Gießereisymposium 2009)
2009 BKV München, „Luxus“
2010 Carlovy-Vary, Hotel Imperial
Burg Hauenstein, CZ
BKV München, „Kunsthandwerker zeichnen“ (K)
BKV München, „Finden“ (K)
BBK Oberfranken, Rathaus Bayreuth
2011 Kunstverein Coburg
Kunstverein Kulmbach, Badhaus „Menschenbilder“
2013 Deutsche und Internationale Keramik seit 1946, Grassimuseum Leipzig (K)
13. Bayreuther Kunstausstellung, Kunstverein Bayreuth (K)
2019 Kunstverein Bayreuth, Eremitage


Bibliografie
1983 Katalog: Meister der Keramik – Claus Tittmann –
Forum Leverkusen, Text Dr.J. Kruse
1985 Rezeption chinesischer, koreanischer und japanischer Keramiktraditionen
durch Bernhard Leach, Text Prof. Dr. E. Knittel
1986 Festspielnachrichten Bayreuth, Kunst in Oberfranken – Claus Tittmann –
Text M.L. Müller
1990 Katalog: Claus Tittmann – Keramik
Text Dr. J. Kruse, K. Fleischer – Goroll, E. Löw
1990 Keramik Creativ, Retrospektive, Baden – Baden
Text E. Reuther
1990 Neue Keramik Berlin, Notizen zum figürlichen Werk C.T.
Text K. Fleischer – Goroll
1992 Frankfurter Allgemeine Zeitung, Ausstellungsbesprechung
Text A. Giachi
1994 Keramik info, Claus Tittmanns Fabelwesen
Text E. Reuther
1995 Thurnauer Töpfer, Tradition durch vier Jahrhunderte
Text B. Schaubert
1995 Neue Keramik Berlin, Claus Tittmanns Gefäße, Tiere und Menschen
Text Dr. Joachim Kruse
1999 Bayerisches Fernsehen BR 3, Zwischen Spessart und Karwendel
Werkstattportrait
2000 Neue Keramik Berlin, Claus Tittmanns Keramik und Bronzen
Text Dr. Clementine von Schack
2001 Doku – Film, Handwerk und Kunst, Werkstatt Tittmann
Martin Tittmann und Produktionsteam
2001 Bayerischer Rundfunk, Heimatspiegel, Künstlerportrait – Claus Tittmann –
Reportage Nikolaus Neumeier
2004 Faszination Kunst, Werkstattportrait im Bayerischen Fernsehen Regie Angelika Lizius
2005 30 Jahre Werkstatt und Galerie, Claus Tittmann der Plastiker
Dr. Thomas Siedhoff
2006 Ausdruck einer Lebenshaltung
Erich Brüggemann
Claus Tittmanns Gefäße oder Der gebändigte Geist des Feuers
Peter Schmitt
2013 Künstlerportrait Bayerisches Fernsehen, Studio Nürnberg
2016 „Ich bin ein Ich“ von Reinhard Heinritz
2016 „Menschenleben“ von Reinhard Heinritz
2019 Rede Dr. Hanneke Heinemann, „Sprache der Materialien“ anläßlich der Ausstellung in der Galerie KunstRaum Bernusstraße, Frankfurt/Main